Olympisch

Luft Gewehr 10m

Luftdruckgewehre 10m sind als Sportwaffen mit einem Höchstgewicht von 5,5 kg und einem Kaliber von 4,5 mm in 150 Nationen im Einsatz. Die Entfernung der Zielscheibe beträgt 10 Meter, Trefferhöchstwert 10,9 Ringe.

KK Gewehr 50m

Kleinkalibergewehr: Höchstgewicht als Sportgewehr 6,5 kg, bzw. als Freigewehr 8 kg, Einzellader Kaliber 5,6 mm. Die Entfernung der Zielscheibe beträgt 50 Meter. Trefferhöchstwert 10,9 Ringe.

Luft Pistole 10m

Einschüssige Luftpistole: Höchstgewicht maximal 1,5 kg, Kaliber 4,5 mm, Abzugsgewicht mindestens 500 g, stehend frei, einhändiges Schießen. Die Entfernung der Zielscheibe beträgt 10 Meter. Trefferhöchstwert 10 Ringe

Fünfschüssige Luftpistole: Kaliber 4,5 mm mit einem Magazin in das fünf Geschoße geladen werden können, stehend frei, einhändiges Schießen. Sonst wie einschüssige Luftpistole.

Pistole 25m

Standardpistole 25 m: zugelassen sind Pistolen und Revolver Kaliber 5,6 mm die mit Long Rifle Patronen geladen werden, außer Einzellader. Maximales Gewicht 1,4 kg und ein Mindestabzugsgewicht von 1000 g sind vorgeschrieben, abgegeben werden 60 Schuss in drei Durchgängen, einhändig stehend frei zu je 20 Schuss, in 150/20/10 sek. Jeder Durchgang umfasst 4 Serien zu je 5 Schuss.

Schnellfeuerpistole

Schnellfeuerpistole 25 m: zugelassen sind Pistolen und Revolver Kaliber 5,6 mm, die mit Long Rifle Patronen geladen werden, außer Einzellader, maximales Gewicht 1,4 kg und ein Mindestabzugsgewicht von 1000 g. Es werden 60 Schuss stehend frei, einhändig in zwei Halbprogrammen zu je 30 Schuss, unterteilt auf fünf nebeneinander angebrachte Scheiben abgegeben. Die Serien werden in 8, 6 und 4 Sekunden (5 Schuss) absolviert.