USV 21 Bundesligateam 2019/2020

Die neue Bundesligasaison steht vor der Tür und auch dieses Jahr wird das erfolgreiche Luftpistolenteam der USV 21 wieder Wien in der Österreichischen Bundesliga vertreten. Nach dem Einzug ins Finalwochenende der besten 4 in der Vorsaison, ist auch in dieser Saison wieder einiges möglich.

Die Vorrunde wird in der Region Ost bestritten und in dieser heißt es sich wieder für das Achtelfinale in Scharnstein zu qualifizieren. Bereits in dieser trifft man mit der PSV Eisenstadt auf den aktuellen Ligameister und das auch gleich am ersten Wettkampftag, dem 10.November, am Schießstand des SSV Blumau. Gegen das Heimteam starten die Wiener Schützen auch ihre Bundesligasaison.

Der 2. Wettkampftag findet am 7.12 in Klosterneuburg statt, wo es wieder gegen das Heimteam und den SV Hohenau um weitere Punkte in der Tabelle geht.

Angeführt wird das 7 Mann starke Team von Michael Fröhlich, welcher in der letzten Saison einen Schnitt von 375,6 Ringen vorweisen konnte.

In optischer Hinsicht gibt es eine Neuerung beim USV 21 Bundesligateam und zwar werden die Schützen ab dieser Saison mit eigens angefertigten Teamdressen an den Start gehen.

Wiener Schützenverein Bundesligateam 2019/2020

Die WSV-Mannschaft startet heuer in ihre dritte Bundesligasaison und das Ziel ist es wie im letzten Jahr einen weiteren Schritt nach vorne zu machen und gleichzeitig neue Schützen in die Mannschaft zu integrieren. Zu diesem Zwecke wird das Team auch weiter verjüngt und erhält Verstärkung durch die Jungschützen Ella Engl-Wurzer und Mariana Nikolic (SSV 13).

Beide starten bei den Wiener Rundenwettkämpfen aufgrund ihres jungen Alters noch in der Jugend 2 Klasse, aber haben sich durch ihre Leistung bereits für höhere Aufgaben empfohlen.

Der Wiener Schützenverein tritt in der Region Ost/Süd an und trifft dabei in der Vorrunde auf die bereits bekannten Mannschaften aus Königstetten, Frankenfels und Kapfenberg. Neu dabei in der Region ist aus Niederösterreich die SG Raika Göstling.

Die Termine in der Vorrunde sind der 9.11 in Göstling und der 8.12 in Königstetten.

Wiener Schützenjugend beim IWK in Bratislava

Am Samstag dem 5. Oktober waren zwei Wiener Schützen zu Gast beim Jugendvergleichswettkampf zwischen Land Bratislava, Land Südmähren und Land Mittelböhmen. Dieser Wettkampf wurde bereits zum 14. Mal ausgetragen und wir wollten am Anfang der Saison wissen wo wir stehen. In der Disziplin Luftgewehr erreichte Mariana Nikolic (SSV13) mit 378,5 Ringen den 11. Platz und mit der Luftpistole endete Aleksandar Nikolic (SSV 13) mit 341 Punkten auf dem respektvollen 4. Rang. Der Bewerb war ein erster guter Leistungstest für die kommenden Aufgaben und ein Vorgeschmack auf den internationalen Wettkampf in Nitra Anfang November, wo die Konkurrenz wesentlich breiter sein wird.

Es ist an der Zeit, dass die Wiener Jugend wieder Anschluss an die internationale Szene findet und wir scheinen auf einem guten Weg zu sein.

Ergebnisliste IWK Bratislava